Reisetagebücher

Bernd Runde

Inhalts-Übersicht

Senioren erleben ein Wintermärchen – Wir wandern immer noch bei Schnee und Eis. Wir müssen keinem etwas beweisen, nur uns selbst - nämlich unsere ungebrochene Lebenslust. Dass wir dazu den Aufenthalt im Thermalbad einbeziehen, ist halt unsere Art, uns vom Urlaub zu erholen.

Reisetagebuch Kreuzfahrt Ostsee/Baltikum – Ohne Hektik in geruhsamer Atmosphäre nach Sankt Petersburg und in die Baltischen Staaten, das verspricht eine Kreuzfahrt mit der AIDAcara. 14 Tage sind wir unterwegs über Schweden und Russland in die drei baltischen Republiken, ehe es über Polen zurück geht in die Heimat.

Kurzreisen – Zu unseren bevorzugten Kurzreise-Zielen gehören die deutschen Weinanbaugebiete. Aber auch andere Anlässe, wie die Treffen aus Anlass des Studienabschlusses, locken uns hinaus in die deutschen Lande und nach Berlin.

Seit 1995 mit dem Fahrrad an Deutschlands Nord- und Ostsee-Küste – So lange die müden Knochen noch mitmachen, geht's einmal im Frühjahr an die deutsche Nord- und Ostsee-Küste. Seit 1995 sind wir regelmäßig mit dem Fahrrad unterwegs, bei Regen und Wind auf den Nordseeinseln Amrum und Nordstrand und am Wattenmeer bei Cuxhaven. An der Ostsee besuchen wir die Inseln Poel, Rügen, Fischland/Darß/Zingst und Usedom. Natürlich wird dabei auch das Hinterland intensiv erkundet. Cuxhaven, Greifswald, Wismar, Stralsund, Rostock, Berlin und Stettin haben wir uns dabei angesehen.

Wandern auf Madeira, Portugals tropischer Insel im Atlantik – Madeira - eine weitere Insel steht auf unserem Urlaubsprogramm. Im Gepäck haben wir die komplette Wanderausrüstung, ein lohnender Aufwand. Madeira ist ein wahres Wanderparadies. Zu Fuß gehen wir auf Entdeckungstour und erwandern die Insel mit all ihren natürlichen Facetten.

Schnee und Eis beim Winterwandern in Südtirol und der Schweiz – Seit 1976 verbringen wir jedes Jahr einige Wochen im Winter im Hochgebirge, früher zum Abfahrts-Skilaufen und seit einigen Jahren zum Winterwandern. Unsere Stationen sind dabei Obereggen in Südtirol, Vals in Graubünden und seit kurzem Scuol im Unter-Engadin.

Mit dem Schiff über Norwegen ins ewige Eis von Spitzbergen (2015) – Kreuzfahrt mit MS Hamburg auf Kurs Nord von Kiel nach Spitzbergen entlang der Norwegischen Küste mit Ausflügen in Bergen, Geiranger, Trondheim, Tromsø und am Nordkap. Im Zielgebiet Spitzbergen diverse Ausflüge in Fjorde und an Gletscher im Isfjord.

Eine Fluss-Kreuzfahrt auf der Donau mit Besuch der Städte Wien, Bratislava, Budapest, Belgrad, Bukarest und Novi Sad (2013) – Donaukreuzfahrt „In 15 Tagen von Passau ins Donaudelta und zurück” mit der MS Classica. 15 Tage erholsames Reisen durch sieben Länder, sechs Städte und eine sehenswerte Landschaft. Das Ganze bei spätsommerlichem Wetter in netter Gesellschaft und mit einer engagierten Schiffsbesatzung – eine gelungene 'Gold'-Hochzeitsreise.

Vulkane Gletscher und tropischer Regenwald auf den Inseln der Langen Weißen Wolke (Aotearoa) 1990/2001 – In Verbindung mit unserer zweiten Australienreise machen wir 1990 eine Stippvisite nach Neuseeland. Diese geführte Busreise hat uns so für dieses Land am anderen Ende der Welt eingenommen, dass wir uns 2001 entschließen, die, neben Australien, größten Inseln Ozeaniens am anderen Ende der Welt erneut zu besuchen.

2007 - 105 Tage im Mietwagen durch die vier Länder im Osten von Australien – Die letzte unserer insgesamt sieben (7) Reisen, bei denen wir mit Bus, im Pkw, mit der Eisenbahn, aber überwiegend im geländegängigen Camper insgesamt mehrere Monate unterwegs gewesen sind. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Erkundung des Outbacks in Queensland und New South Wales. Auf dem berüchtigten 'Darling River Run' stoßen wir nach Süden vor bis in die Alpinregion von Victoria und an die Küste. Auch nach Tasmanien treibt es uns noch einmal.

2003 - Wir folgen auf dem geliebten roten Kontinent dem Frühling vom Norden über den Westen und Süden bis zum schneebedeckten 'Mount Kosciusko' im Südosten – Es gibt noch einige abgelegene Gegenden auf dem fünften Kontinent, die uns unbekannt sind. So wollen wir auf unserer sechste Australienreise nicht nur Erinnerungen an die schönsten und interessantesten Plätze dieses faszinierenden Landes auffrischen. Mit Abstechern in uns noch unbekannte Regionen wollen wir auch neue Eindrücke sammeln. Dem einsetzenden Frühling werden wir vom Norden über den Westen und Süden bis zum schneebedeckten 'Mount Kosciusko' im Südosten folgen.

2001 - Wandern in den Nationalparks auf Australiens größter Insel - Tasmanien – Auf dem Weg nach Neuseeland legen wir 2001 einen Zwischenstopp auf Tasmanien ein. Bei dieser Rundreise im Mietwagen und in vorgebuchten Hotels steuern wir einige der interessantesten Nationalparks an, von denen Tasmanien eine Vielzahl aufweisen kann.

1998 - 100 Tage Australien intensiv erleben. Mit geländegängigem 4WD-Buschcamper, Katamaran und Zug durch Wüsten, Gebirge und Outback. – Von Adelaide der Hauptstadt Südaustraliens starten wir zunächst in die Wüste, fliegen dann in den Norden nach Darwin, um von dort zwei Drittel des Kontinents gegen den Uhrzeiger zunächst im Katamaran und dann im 4WD-Geländewagen zu umrunden und schließlich in Tasmanien die Reise zu beenden.

1993 - Rotes Land, blauer Himmel - Australien-Rundfahrt im Geländewagen durch Nord-, West-, Zental- und Süd-Australien – Große 'Down under'-Rundfahrt. Im 4WD-Geländewagen durchs Northern Territory, durchs 'Red Centre', über die Gibb River Road und die Einsamkeit an West-Australiens faszinierender Küste bis nach Perth und in den Südwesten. Wein und Lobster in Süd-Australien und auf der paradiesischen Insel Kangaroo Island, bevor wir dem River Murray stromaufwärts in die schneebedeckte Alpinregion folgen.

1990 - Bei einer Tour im Mietwagen durch den Südosten Australiens folgen wir der Küste von NSW, Victoria und Südaustralien und besuchen die Hauptstädte Sydney, Melbourne und Adelaide. Zum zweiten Teil der Reise fliegen wir weiter nach Neuseeland. – Beginnend in Sydney umrunden wir im Pkw den Südosten des 'Roten Kontinent' küstennah von Sydney in New South Wales (NSW) über Victorias Hauptstadt Melbourne bis nach Adelaide in Süd-Australien. Anschließend fliegen wir weiter nach Neuseeland.

1986 - Unsere erste Erkundung Australiens führt uns durch Queensland und nach Sydney – Die erste von insgesamt sieben (7) Australienreisen auf denen wir - meine Frau und ich - den roten Kontinent ausgiebig erkundet haben. Eine organisierte Busreise an der Ostküste von Cairns bis Sydney zur Einstimmung auf Australiens Osten.

Im Jahr des Drachen mit der Transsibirischen Eisenbahn über Sibirien und die Mongolei zu einer Rundreise durch das östliche China (1988) – Mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Ostsibirien und die Mongolei nach Peking (Beijing) und von dort kreuz und quer mit Bahn, Flugzeug und Schiff zu den touristischen Höhepunkten im Osten der Volksrepublik China inklusive einer Schiffsfahrt auf dem Jangtsekiang.

Südamerikas Süden, das heißt Patagoniens wilde Natur, exotische Tierwelt, Pampa und Gletscher genau so erleben wie die Atacama-Wüste in Chile und die Iguazu-Wasserfälle im Drei-Länder-Eck. (2000) – Von Buenos Aires südwärts durch Patagonien bis Ushuaia und durch Chile nordwärts bis in die Atacama-Wüste führt uns diese Reise. Den Abschluss bildet der Besuch der Iguazu-Wasserfälle im Dreiländereck Brasilien/Paraguay/Argentinien.

Bei einer Rundreise durch Schottland den Linksverkehr mit dem eigenen Auto bewältigen (1985) – Über Rotterdam und Hull Anreise auf die Britischen Inseln und mit dem Auto durch's Schottische Hochland, auf die Orkney Inseln und die Hebriden, mit vielen Wanderungen in einmaliger Natur. Das Ganze bei angeblich 'unschottischem' schönen Wetter.

Bei der dritten Etappe unserer Reise um die Welt landen wir auf der Gesellschafts-Insel Mooorea und starten von dort eine Südsee-Kreuzfahrt nach Bora Bora, Huahine und Raiatea (1986) – Tropische Paradiese der Südsee auf einer Reise 'Rund um die Welt'

Fidschi, paradiesische Inseln der Südsee (1986) – Ein spitzer Schrei reißt mich aus den schönsten Träumen. Nackt steht meine mir Angetraute in der Terrassentür und genießt mit allen Sinnen dieses Paradies. 'Bula Fiji'

Mit Bus, Mietwagen und Schiff die Westküste der USA und von Alaska erleben und quer durch Kanada von Vancouver an der Westküste bis nach Halifax an der Ostküste (1981-1996) – Die erste Erkundung des amerikanischen Kontinents führt uns in den Westens der USA. Auf dem Transamerika-Highway von Los Angeles über San Francisco bis nach Vancouver und durch die Rocky Mountains wieder zurück. Bei der zweiten Reise erkunden wir auf eigene Faust den 49. Bundesstaat der USA - Alaska - machen dann eine Kreuzfahrt durch die 'Inside Passage', fahren im Bus quer durch den Kontinent an die Ostküste, um den 'indian summer' in Neu-England wieder auf eigene Faust im Mietwagen zu erleben.

Bergwandern in der Schweizer Bergwelt - Bewegungstherapie in einzigartiger Natur (2002-2010) – Immer wieder, ob Sommer oder Winter, zieht es uns in die Berge zu den Eidgenossen. Seit einer Rundfahrt 1982 zu vorher ausgesuchten Zielen, sind wir regelmäßig an verschiedenen Orten unterwegs (Wallis und Lötschental, Vals/Graubünden, Schwende/Appenzeller Land, Grindelwald/Berner Oberland, Scuol/Unter-Engadin) und erfreuen uns an der wildromantischen Natur und der Einsamkeit in den Alpen.

Seit fast vierzig Jahren genießen wir beim wandern die Berge in der geliebten Alpenrepublik 'Helvetia' (1982-2018) – Immer wieder, ob Sommer oder Winter, zieht es uns in die Berge zu den Eidgenossen. Seit einer Rundfahrt 1982 zu vorher ausgesuchten Zielen, sind wir regelmäßig an verschiedenen Orten unterwegs (Wallis und Lötschental, Vals/Graubünden, Schwende/Appenzeller Land, Grindelwald/Berner Oberland, Scuol/Unter-Engadin) und erfreuen uns an der wildromantischen Natur und der Einsamkeit in den Alpen.

Auch noch als Senioren genießen wir die Berge beim wandern in der geliebten Alpenrepublik 'Helvetia' (2014-2018) – Immer wieder, ob Sommer oder Winter, zieht es uns in die Berge zu den Eidgenossen. Seit einer Rundfahrt 1982 zu vorher ausgesuchten Zielen, sind wir regelmäßig an verschiedenen Orten unterwegs (Wallis und Lötschental, Vals/Graubünden, Schwende/Appenzeller Land, Grindelwald/Berner Oberland, Scuol/Unter-Engadin) und erfreuen uns an der wildromantischen Natur und der Einsamkeit in den Alpen.

Mit dem 'Rollenden Hotel' den Orient von Istanbul über Teheran bis Bagdad erleben und Besichtigung historischer Stätten wie Teheran, Qom, Isfahan, Persepolis, Shiraz in Persien und Bagdad, Kerbala, Babylon, Nimrud und Niniveh im Irak (1978) – Mit dem sogenannten 'Rollenden Hotel' reisen wir von Istanbul nach Persien, wo gerade religiöse Fanatiker die Macht übernehmen, besuchen Teheran, Qom, Isfahan, Persepolis, Shiraz und Susa, fahren in die sozialistische Hochburg Irak, besuchen dort diverse historische Stätten wie Bagdad, Kerbala, Samarra, Babylon, Mossul, Nimrud und Niniveh.

Mit Auto und Fähre unterwegs in Griechenland, der Wiege Europas mit seinen Spuren antiker Vergangenheit, und auf seinen Inseln. Dabei ist griechisches Essen und griechischer Wein in mediterraner Umgebung nicht zu kurz gekommen. (1967-1992) – Auf mehreren Reisen sind wir meist mit dem eigenen Auto unterwegs kreuz und quer durch Griechenland 'Europas Wiege' und seinen Inseln - wir bereisen Mazedonien, den Pelepones, Athen und die zwölf Inseln Kreta, Thassos, Rhodos, Santorin, Delos, Mykonos, Kalymnos, Patmos, Kos, Poros, Hydra, Ägina.